DATE MIT EINEM LIEBESLIED 

Freitag nacht, der letzte Drink im Tanzlokal. 
Die Kapelle spielt Goodbye my love, goodbye. 
Viele, die alleine kamen, gehen jetzt zu zweit, 
und eine Königin der Nacht lacht mich an. 
sie stolziert elegant auf mich zu,  
nimmt meine Hand 
und sagt: wenn du es willst, dann bin ich heute dein. 

Doch ich hab heut noch ein Date mit einem Liebeslied, 
es bringt mich dahin, wo mich niemand hinbringen kann. 
Es zeigt mir Ton für Ton in höchsten Höhen, wie es ist, 
wenn man die Welt umher so ganz und gar vergisst. 
Ich hab heut noch ein Date mit einem Liebeslied, 
es nimmt mich mit auf seine Reise und es hält mich zärtlich wach, 
es steigt mit mir hinab und der Stein von meinem Herzen  
fällt ganz leise in die Nacht. 
Kannst du das auch? Kannst du das auch? 
Dann komm ich mit. 

Und sie sagt, ich wär so gern die Melodie, 
die so klingt wie nichts auf dieser Welt. 
Alles was ich brauche, das ist nur dein offenes Ohr 
und die Freude, dass du mich in Armen hältst. 
Bis der Morgen erwacht, 
sing ich dich durch die Nacht, 
hast du nicht auch ein bisschen Lust auf Glücklichsein? 

Dann wär ich gern dein Date mit einem Liebeslied, 
ich bring dich dahin, wo nur ich dich hinbringen kann. 
Ich zeig Ton für Ton in höchsten Höhen, wie es ist, 
wenn man die Welt umher so ganz und gar vergisst. 
Ich wär so gern dein Date mit einem Liebeslied, 
ich nehm dich mit auf meine Reise und ich halt dich zärtlich wach, 
ich steig mit dir hinab und der Stein von deinem Herzen  
fällt ganz leise in die Nacht.